Montag, 19. September 2011

Ordner in Windows 7 erstellen ...

Das Video zeigt, wie Sie im Windows Explorer von Windows 7 Ordner erstellen, umbenennen und suchen.


Gesprochener, unformatierter Text:


Guten Tag, Ich zeige, wie Sie in Windows 7 Ordner erstellen, umbenennen und suchen können.
In der Taskleiste klicken Sie auf das Symbol Windows Explorer.
Im Navigationsbereich Klicken Sie auf Dokumente.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste rechts in den freien Bereich. Im Kontextmenü zeigen Sie auf Neu. Klicken Sie im Untermenü auf Ordner.
Der Name des neuen Ordners ist blau hinterlegt. Der Name ist markiert. Deshalb wird der Name Neuer Ordner bei der Eingabe eines anderen Namens gelöscht.
Geben Sie PcKurs als Namen ein
Drücken Sie die Eingabetaste. Der Ordner mit dem Namen Pckurs ist erstellt.
Den nächsten Ordner erstellen Sie, indem Sie in der Aufgabenleiste auf die Schaltfläche Neuer Ordner klicken. Geben Sie den Namen PC-Kurs ein.
Drücken Sie die Eingabetaste.
Sie erstellen den nächsten Ordner, indem Sie in der Aufgabenleiste auf die Schaltfläche Neuer Ordner klicken. Sie akzeptieren zunächst den Namen Neuer Ordner, indem Sie in den freien Bereich klicken.
Der Ordner soll in Test umbenannt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Neuer Ordner. Klicken Sie im Kontextmenü auf Umbenennen. Geben Sie Test ein.
Der Name ist in einem Kästchen.
Klicken Sie außerhalb des Kästchens mit dem Ordnernamen. Der Ordner soll auf einen anderen Weg in Test-neu umbenannt werden. Klicken Sie auf den Ordner Test. Der Ordner ist markiert.
Klicken Sie auf den Namen.
Der Name ist markiert. Klicken Sie rechts neben Test
Die Markierung wird aufgehoben. Jetzt ergänzen Sie den Namen mit –neu.
Klicken Sie in den freien Bereich.
- Der Ordner Test-neu soll in den Ordner PcKurs verschoben werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Test-neu. Klicken Sie im Kontextmenü auf Ausschneiden. Der Ordner ist blau hinterlegt, er ist markiert. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner PcKurs. Klicken Sie im Kontextmenü auf Einfügen.
Der Ordner Test-neu wird hier nicht mehr angezeigt.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner PcKurs. Klicken Sie im Kontextmenü auf Öffnen. Sie sehen den Ordner Test-neu im Inhaltsbereich von dem Ordner PcKurs.
- Den Windows Explorer schließen Sie, indem Sie in seiner Titelleiste auf die Schaltfläche Schließen klicken.
- Jetzt zeige ich das Suchen von Dateien und Ordnern im Startmenü. Klicken Sie links in der Taskleiste auf die Schaltfläche Start. Im Suchfeld blinkt der Cursor. Geben Sie die kleinen Buchstaben pc ein. Die neu erstellten Ordner werden angezeigt, weil Windows die Groß- und Kleinschreibung bei der Suche nicht berücksichtigt. Geben Sie kurs ein. Der Ordner PcKurs wird angezeigt, weil sein Name den Suchbegriff enthält. Zusätzlich wird der Ordner Test-neu angezeigt, weil er in dem gesuchten Ordner ist. Klicken Sie auf den Ordner PcKurs. Im Windows Explorer sehen Sie im Inhaltsbereich den Ordner Test-neu. In der Adressleiste sehen Sie den Ordnerpfad. Der Ordnerpfad beginnt mit dem Kontonamen PcEinsteiger.
Beim Klicken auf den Pfeil rechts neben PcEinsteiger sehen Sie die Ordner, die das Konto PcEinsteiger enthält. Der Ordner Eigene Dokumente ist fett dargestellt, weil aus seinem Pfad der Inhalt im Inhaltsbereich angezeigt wird. Nach Klicken auf Eigene Dokumente wird der Inhalt dieses Ordners im Inhaltsbereich angezeigt.
- Sie haben gesehen, wie mit dem Einsatz des Kontextmenüs Ordner erstellt, umbenannt und gefunden wurden. Viel Erfolg beim Nachvollziehen. Tschüß

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der obere Text ist durch fehlende Formatierung leider schlecht lesbar.
Sie können den Text kopieren, in Ihr Textverarbeitungsprogramm einfügen und lesbarer gestalten.

  • Markieren Sie den zu kopierenden Text.
    -Klicken Sie auf den Textbeginn.
    -Bewegen Sie die Maus zum Textende.
    -Drücken Sie die Umschalttaste und klicken auf das Textende.
  • Kopieren Sie den Text.-Klicken Sie mit rechts in den markierten Text.
    -Klicken Sie im Kontextmenü des markierten Textes auf Einfügen.
  • Fügen Sie den Text in Ihr Textverarbeitungsprogramm ein.
    -Öffnen Sie Ihr Textverarbeitungsprogramm.
    -Klicken Sie mit rechts in Ihr neues Blatt.
    -Klicken Sie im Kontextmenü auf Einfügen.
  • Formatierungsbeispiel
    -Formatieren Sie die Ordnerpfade und die anzuklickenden Schaltflächen mit FETT, KURSIV.
     Sie vereinfachen sich diese Aufgabe, wenn Sie nach der ersten Formatierung den
     FORMATPINSEL nutzen.
  • Speichern Sie Datei.

Erforderliche Vorkenntnisse:
Zeichen und Absatzformatierung, 1-Zeichen-formatierungen

Viel Erfolg



Kommentare:

Ann-Theres hat gesagt…

Hallo Richard!
Ich würde nur das YouTube-Video einfügen, die Qualität ist im Vollmodus besser, Du kannst das Video aber ruhig auch größer einfügen.
Wenn Du in YouTube auf "Weiterleiten" und im aufgehenden Bereich "Einbetten" klickst, kannst
Du den Code für das größere Video abnehmen und in den Blog einfügen... Ich denke, so ist dann auch die Qualität im Vollbildmodus insgesamt besser.

Gruß Antonie

R.K hat gesagt…

Guten Tag Ann-Theres!
Du hast recht. Auf meinem Bildschirm sehe ich zu meiner Verwunderung, das das Video von Youtube besser als das direkt zum Blogger hoch geladene Video ist. Ich habe die Videogröße an den Blog angepasst.
Ich habe den Post mit meinem Übungsvorschlag für Formatierung ergänzt.

Vielen Dank
Richard

Ann-Theres hat gesagt…

Hallo Richard!
Ja, Du hast in diesem Design ja Platz genug, die Videos groß einzustellen.
Beim Arbeiten mit dem Blog lernt man selbst am meisten, das ist mir auch so gegangen und ich muss mich jetzt wieder damit beschäftigen wegen der Designumstellungen von Blogger.

Du forderst ja ganz schön was von Deinen Schülern... ;-))

Gruß Anntheres