Freitag, 1. November 2013

Alice Modem „vergißt“ WLAN-Aktivierung

Das ALICE Modem  WLAN 1231 hat jetzt im Abstand von 3 Monaten die WLAN-Aktivierung „vergessen“. 
Das Modem wurde im März 2012 ausgeliefert und installiert. Die gelieferte und aktuelle Firmware-Version des Alice Modem: 2.27-2.12.14.1u

Hinweis:
Bei Microsoft finden Sie unter Hilfe und Support eine
Anleitung für die Konfiguration des Alice Modems WLAN 1231.

Nachtrag 29.11.2013:

Es ist eine neue Firmware verfügbar. In dem Artikel Modem WLAN 1231: Firmware aktualisieren 
wird die Aktualisierung auf die neue Firmware beschrieben.


Fehlerbild:
Im Abstand von mehreren Monaten tritt dieser Fehler auf. Der Browser kann keine neuen Seiten mehr anzeigen.
Anscheinend kündigt der Fehler sich im Info-Bereich der Taskleiste durch die Meldung Kein Internetzugriff an.
Windows 7 zeigt das Netzwerksymbol mit einem gelben Dreieck mit Ausrufezeichen.
Beim Fehler erscheint im Info-Bereich das Symbol  Nicht verbunden - Es sind Verbindungen verfügbar.
Windows 7 zeigt das Netzwerksymbol für das WLAN mit einem gelben Stern.
Im Modem leuchtet die LED (Leuchtdiode) WLAN nicht mehr.

Fehler suchen / beheben
Verbinden Ihren Rechner mit einem Ethernetkabel an eine LAN-Schnittstelle der Alice-Box.
Rufen Sie die Eingangsseite des Modems auf. Dafür geben Sie in die Adressleiste des Browsers alice.box oder die Adresse 192.168.1.1 ein und drücken die Eingabetaste.

Wenn Sie den Zugang zu der Bedienoberfläche des Modems gesichert haben, geben Sie das Kennwort ein und Klicken auf Speichern.

Klicken auf Heimnetz und  auf WLAN:

Das WLAN war nicht aktiviert.
Zum Aktivieren klicken Sie auf das Kontrollkästchen WLAN aktivieren.

Klicken Sie auf Speichern.
Die Leuchtdiode (LED) WLAN auf der ALICE-Box leuchtet wieder.
Der Funkkanal dieses WLAN-Routers ist wieder eingeschaltet und kann wieder genutzt werden.

Klicken Sie auf Abmelden.

Davor ist dieser Fehler im April 2012 aufgetreten.
Im Beispiel ist kein Firmware-Update verfügbar:
Im Fenster System - Firmware-Update sehen Sie hinter der Zeile
neue verfügbare Firmware:    - -          
(zwei Gedankenstriche).


Nach Klicken auf die Schaltfläche Suchen sehen Sie in dem Fenster statt der Gedankenstriche den Text
Fehler 
und den Hinweis
Es konnten keine Versionsinformationen herunter geladen werden! Bitte überprüfen Sie die Internetverbindung und versuchen es erneut.
Dieser Text kommt bei funktionierender Internetverbindung wenn keine neue Firmware verfügbar ist.




Die einzige Abhilfemaßnahme besteht in in dem wiederholten Aktivieren des Kontrollkästchens WLAN aktivieren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Dieses Problem habe ich jetzt mit gut ACHT!!! dieser Boxen gehabt.
Neuster Fehler ist nun das das Modem sich nicht mehr Syncronisiert.Es blink wild vor sich hin.Unzählige Anrufe bei der Störungshotline wurden sehr gut behandelt.Brachten aber keine Abhilfe.Man bat mich die Box nun 24Std am "Netz" zu lassen um das Problem analysieren zu können.Meiner Meinung nach hat diese Serie(Homebox 1231) ein Fertigungsproblem.Mein Anschluss funktioniert perfekt.Habe mir nun ein Netgear Modemrouter gekauft.Und siehe da alles funktioniert.Also mein Fazit Homebox=Elektroschrott.

Anonym hat gesagt…

Kleiner Nachtrag zu der Tragödie...
Gestern nochmal den technischen Support von O2 angerufen.Wollte endlich geklärt wissen,warum nun das 1231 nicht mehr funktioniert.Längere Test und eine Rücksetzung der Box ergaben folgende Details.Seit dem 2.2.14 sind Probleme mit der Leitung in unserem Ort bekannt.Man sagte mir das 50% der Homebox 1231 mit den Leitungsproblemen nicht klar kommen.Die Boxen die ich bekommen habe gehören wohl leider zu diesen besagten.Das eigens angeschafte Netgear dagehen funktioniert einwandfrei.Nun bekomme ich nächste Woche eine neue Hardware geliefert.Und zwar das 1421 von O2.Bin mal gespannt was wird.Ich muss an dieser Stelle aber auch mal sagen,daß die letzten Kontakte zum Technischen Kundendienst überaus Positiv zu bezeichnen sind.Kompetent und absolut Kunden nah.Ich war jedenfalls was das angeht sehr zufrieden.Jedenfalls mal hieb und stichfeste Aussagen.
Was kommt werde ich weiterhin hier berichten.