Donnerstag, 28. August 2014

Avast meldet "Firewall kann nicht gestartet werden" - behoben

Fehlerbild

avast! meldet "Achtung"
Nach der Installation von
avast! Internet Security
zeigt das avast Taskleistensymbol die Meldung Achtung an.
avast!: Achtung - Firewall ist aus

Nach klicken auf das Taskleistensymbol zeigt avast! die Meldung
Achtung Firewall ist aus an.

Nach klicken auf Einschalten
Avast kann die eigene Firewall nicht starten

meldet avast!
Firewall kann nicht gestartet werden!

Nach klicken auf OK meldet Avast!
Die folgenden Komponenten konnten nicht gestartet werden:
Firewall 

Fehlerbehebung 

avast! wird in der Systemsteuerung repariert.
Klicken Sie dafür auf
Start - Systemsteuerung - Programme und Funktionen
.
Klicken Sie auf das Programm
avast! Internet Security
und auf Deinstallieren.
Klicken Sie auf "Reparieren" und "Fortsetzen"


Klicken Sie auf "Reparieren" und "Fortsetzen"
avast! zeigt die Reparaturschritte an
avast! Internet Security Setup meldet die erfolgreiche Aktualisierung.
Nach der Reparatur meldet avast! in der Taskleiste Alles ist OK.

Kontrolle des Avast! Firewall Treibers

Netzwerk- und Freigabecenter öffnen


Nach einem Rechtsklick in der Taskleiste  auf das Netzwerksymbol

und im Kontextmenü auf
Netzwerk- und Freigabecenter öffnen
klicken.


In Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Netzwerk- und Freigabecenter auf LAN-Verbindung klicken.

In Status der LAN-Verbindung auf Eigenschaften klicken.
Die LAN-Verbindung nutzt den Avast! Firewall Treiber

Klicken Sie auf Abbrechen, um dies Fenster ohne Veränderung zu verlassen.
 

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Klasse, Danke!
Hat wunderbar geklappt!
Gruß
Michael

Anonym hat gesagt…

Yep! Hat wunderbar funktioniert!
Vielen Dank
Roland

Unknown hat gesagt…

Tipp ist nicht schlecht - und funktioniert, aber auch NUR bei Win7 und Win8/8.1.

Im Gegensatz dazu ist mal leider bei Win10 gelinde gesagt aufgeschmissen, denn hier funktioniert die Reparatur nicht, da der Netzwerktreiber (AVAST Firewall Driver) gar nicht mehr existent ist.

Es hilft als Lösung wirklich nur, mittels Tool "avastclear" die akt. Version komplett "sauber" zu deinstallieren und die neueste Version von Avast (Internet Security) zu installieren. Achtung: Licence-Datei sollte man noch im "Bestand" haben und wieder zur Aktivierung einfügen.

Diese Lösugn funktioniert perfekt unter Win10, zumal man dann auch sicher ist, die neuesten, kompatiblen Treiber u.a. im System vorhanden zu haben.

Michael hat gesagt…

Vielen Dank!
Nach einem Update wollte die Firewall von avast nicht mehr, aber dank deiner Anleitung war das Problem unter Windows 7 schnell beseitigt.

Gruß Micha

Anonym hat gesagt…

In meinem Falle Windows 10 bin ich auf "Systemsteuerung" --> "Programme und Features" und habe dort dann "Avast Premier" angeklickt, jedoch wurde bei mir der Button "Reparieren" angezeigt. Ich habe diese Option dann ausgeführt.

Es erschien dann zwar, dass eine Language.dll-Datei nicht gefunden werden konnte, aber nach dem Restart war das Problem dann beseitigt.

Somit kann man den Tipp auch bei Windows 10 anwenden.